Elternabend Medien

Medienpädagogisch- informationstechnische Beratung im Landkreis Main-Spessart

miblogo200x100[1]04
logo_medien_initiative_29x15mm[1]02

Informationen zum medienpädagogischen Elternabend

Spielen, Zappen, Klicken – Fernsehen und Computer - und jetzt auch noch Web 2.0

Aufgrund der Nachfrage einiger Schulen habe ich einen Elternabend ausgearbeitet, den ich auch weiteren Schulen im Landkreis anbieten möchte. Mit Hilfe einer Powerpointpräsentation, in die zahlreiche Film-, Spiel- und Videoausschnitte eingearbeitet sind, möchte ich zu einem medienpädagogischen „Rundumschlag“ ansetzen und die folgenden Themenbereiche anbieten.

  • Medien sind präsent und wirken
  • Fernsehen
  • Games
  • Internet
  • Handy

Ich werde zu jedem Punkt

  • aktuelle Forschungsergebnisse zur Mediennutzung bei Kindern präsentieren, interpretieren und Konsequenzen zeigen.
  • aus der schulischen und häuslichen Praxis berichten.
  • praktische Tipps und Anregungen sowie Informationsquellen aufzeigen und demonstrieren.

Ein besonderer Schwerpunkt soll im Bereich des sog. Mitmachnetzes Web 2.0 liegen.

Auch einzelne inhaltliche Punkte lassen sich speziell herausgreifen und ausschließlich oder schwerpunktmäßig abhandeln, falls das die Belange Ihrer Schule erfordern.

Medienerziehung bei Kindern (und Erziehungsberechtigten) muss möglichst früh ansetzen. Ich empfehle einzuladen:

  • Erziehungsberechtigte der Grundschüler und Hauptschüler
  • Erziehungsberechtigte der zukünftigen Erstklässer des kommenden Schuljahres (vielleicht in Verbindung mit schulischen Informationen für zukünftige Erstklässer?)
  • Erzieherinnen aus dem Kindergarten (bitte übernehmen Sie die Einladung)
  • natürlich Ihr Lehrerkollegium

Die Veranstaltung ist nur für Eltern und Erziehungsberechtigte gedacht.

Ich freue mich auf einen interessanten medienpädagogischen Elternabend an Ihrer Schule!